Rostock bei NachtNun ist Advent! Endlich wieder Weihnachtsmarkt mit viel Musik und Leckereien!PROTOKOLL gesamt! Klicken!
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schwimmen in den USA

13. 11. 2022

Inzwischen studiert und trainiert unser ehemaliger SVO-Spitzenmann Leon in den USA (Cumberland Universität in Kentucky).
Dort ist der Sport anders organisiert als bei uns. Es gibt an verschiedenen Colleges und Unis für eine Vielzahl von Sportarten Teams bei Frauen und Männern, die teilweise durch Sportstipendien unterstützt werden. Dieser Fakt ermöglicht es auch ausländischen Interessenten, sich zu bewerben und bei sportlicher und schulischer Eignung angenommen zu werden. Das Niveau an den einzelnen Bildungseinrichtungen aus leistungssportlicher Sicht kann sehr unterschiedlich sein, je nach Tradition, finanzieller Ausstattung und Trainingsbedingungen. Da es keine mehr oder weniger ehrenamtlich geführten Vereine gibt, finden Wettkämpfe meist zwischen Colleges oder Universitäten statt, das Studienjahr über in verschiedenen Kategorien (interne Events, regionale und überregionale Tests und Meisterschaften und ggf. Conference- oder Nationalfinals). Der Weg in die USA zum Studium ist nicht einfach, es sind einige Hürden zu nehmen, aber eine interessante Option ist es allemal.
Leon hat inzwischen schon zwei Wettkämpfe bestritten und dabei sehr gut abgeschnitten. In einem Battle an einer Uni von North Carolina konnte er die 100 Yards Brust gewinnen und über 100 Yards Freistil belegte er Platz 3. Bei einem Wettkampf in Indiana gegen 2 andere Universitäten gewann er die 100 m Brust. Herzlicher Glückwunsch!

 

Bild zur Meldung: Leon Irmer startet für die CU Patriots.