Rostock bei NachtPROTOKOLL gesamt! Klicken!Nun ist Advent! Endlich wieder Weihnachtsmarkt mit viel Musik und Leckereien!
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Nicht nur bei den Staffeln "kochte" die Halle! Tolle Stimmung an zwei Tagen!

Impressionen vom Wettkampf (Fotos: Wolf)

Das 65. Neptunschwimmfest ist Geschichte. Es war eine stimmungsvolle Veranstaltung in der wunderschönen 25m-Halle, die - so sagt man seit Beginn an - zu den schnellsten Becken in Europa gehört. Entsprechend hoch motiviert sprangen ca. 230 Teilnehmer zu den Strecken über 50, 100 und 200 m ins Wasser, genau beobachtet von den Verantwortlichen des Fachverbandes, die sich viele neue Erkenntnisse zum Leistungsstand der Aktiven in MV erhofften. Denn nun geht es unverzüglich an die Vornominierung der Teams für die beiden Länderkämpfe Ende November in Berlin und Hannover! Und es wurde geliefert! Tolle Leistungen und einige D-Kadernormen wurden erreicht. Wertvollste Leistung bei Jungen und Mädchen gemäß 20er-Rudolphtabelle (die Fachleute wissen Bescheid) - geehrt mit einem Pokal (siehe Foto unter "Meldungen") - erreichten Helena Heinrich (Jg. 2008) vom Potsdamer SV im OSC Potsdam und Janne Reinhardt (Jg. 2007) vom SC Empor Rostock 2000. Herzlicher Glückwunsch an beide und an alle Gewinner und Platzierten des Wettkampfes! Großer Dank geht an alle, die zum Gelingen des Schwimmfestes beigetragen haben!! Hier findet ihr das Protokoll des 65. Neptunschwimmfestes 2022.